ANITA DÜSTER

Seit August 1986 leitet sie die Ballettschule Evi Ritter in Leonberg.

Sie erhielt ihren ersten Ballettunterricht im Alter von zehn Jahren bei Evi Ritter als eine ihrer ersten Schülerinnen.

Nach dem Abitur studierte sie Tanz und Tanzpädagogik an der Akademie des Tanzes in Mannheim.

Anita Düster belegte die Fächer Klassisches Ballett, Repertoire, Charaktertanz, Flamenco, Modern und Jazztanz sowie Anatomie und Musiktheorie.

Zu ihren Lehrern gehörten Prof. Jean Wallis, Prof. Rosemary Helliwell, Susan Hunt, Erwin Kecsek.

Nach dem Abschluss des Studiums als Tänzerin mit Bühnenreife und dem Diplom für Tanzpädagogik folgten Gastverträge als Tänzerin am Pfalztheater Kaiserslautern und Nationaltheater Mannheim, außerdem mehrere Studienaufenthalte in New York.

Anita Düster ist Registered Teacher der Royal Academy of Dance®, London und hält seit vielen Jahren Ballettexamen durch Prüfer der RAD® an ihrer Schule ab.

Seit ihrer Übernahme der Ballettschule hat sie sich speziell für die Förderung junger Tanztalente in eigens dafür eingerichteten Klassen eingesetzt.

NICOLA CARNIELLO

Die Leonbergerin begann im Alter von 12 Jahren mit ihrer Ballettausbildung bei Anita Düster und legte bereits mit 13 Jahren die Grad 4 - Prüfung der Royal Academy of Dance®, London ab.

Parallel zum Ballettunterricht belegte sie Kurse in Jazz- und Modern Dance, unter anderem bei Bernard Riddick und Uta Lomnitz.

Im Alter von 17 Jahren erhielt sie die Chance, ihren ersten eigenen Kurs „Jazz für Teenies“ an der Ballettschule Evi Ritter zu unterrichten.

Nicola nahm an verschiedenen Tanzworkshops teil und choreographierte für Shows (z. B. zur Eröffnung der neuen Messe Stuttgart) Parallel dazu machte sie eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin.

2004 legte sie die B-Lizenz-Prüfung als Group Trainerin bei der Safs & Beta Bildungsakademie ab.

Seit 2011 ist sie Vinyasa Power Yoga Trainerin der IFAA.

Nicola Carniello ist Mitglied der schulinternen Dance Company und unterrichtet an der Ballettschule Evi Ritter Jazztanz, Aerobic und Fit Mix.

SUSANNE SCHLEGEL

Sie begann ihr Tanztraining mit Klassischem Ballett an der Ballettschule Annemarie Giercke, Neuss, und setzte ihre Studien an der New York City Dance School in Stuttgart fort.

Schon früh spezialisierte sie sich auf moderne Tanzformen wie Jazz und Stepptanz.

Sie trainierte in den USA unter anderem bei Steps am Broadway.

Zu ihren Lehrern gehörten Steven Mitchell, Dick O Swanborn, Ismail Ivo, Susy Taylor, Ronda Miller, Robb Spapienca, Elvia Marta.

Sie war Trainerin und Choreographin der Show- und Wettkampftruppe The New Expression (Landesliga Jazz- und Modern Dance Baden-Württemberg).

Außerdem arbeitete sie als Tänzerin und Choreographin bei zahlreichen Fashion Shows für Wella, Peter Hahn und andere.

Susanne leitete diverse Workshops im Bereich Jazz- und Modern Dance.

An der Ballettschule Evi Ritter unterrichtet Susanne Schlegel seit 2001 die Fächer Jazz Dance, Hip-Hop und seit 2016 auch Steptanz.

ISABELLA KÖNIGSMARCK

erhielt ihren ersten Ballettunterricht im Alter von 3 Jahren. 1997 bis 2004 besuchte sie die staatliche Ballettschule „John Cranko Schule“, in Stuttgart. Von 2004 bis 2006 wechselte sie an die staatliche Ballettschule Berlin.

Während ihrer Schulzeit tanzte Isabella Königsmarck in Werken wie Marius Petipas „Nußknacker“, John Crankos „Romeo und Julia“ und „Schwanensee“, sowie Marcia Haydees „Dornröschen“ und David Bintley’s „Edward II“.

Ihre Erfahrung auf der Bühne, ihre Leidenschaft für Tanz und der Wille zur Perfektion führten Isabella Königsmarck mit Gastauftritten und internationalen Wettbewerben u.a. nach Riga, Litauen, Prag und Paris.

2016/2017 absolvierte sie intensive Fortbildungs-Seminare für Kindertanz-Pädagogik bei Eva Steinbrecher, Stuttgart, ehemalige Solistin des Stuttgarter Balletts.

Mit Ihrer geduldigen und behutsamen Art, vermittelt sie neben einer feinen Technik vor allem eins: Die Freude am Tanz und die Liebe zur Kunst!

An der Ballettschule Evi Ritter unterrichtet Isabella Königsmarck seit Oktober 2016 Klassisches Ballett und Kinderballett.

CONCETTA PEPE

Concetta begann ihre Tanzkarriere 1993 als Ballettschülerin an der Ballettschule Evi Ritter.

Sie legte die ersten drei Ballettprüfungen der Royal Academy of Dance®, London (RAD®) ab, bevor sie zum modernen Tanzbereich wechselte.

In Jazz- und Modern Dance wurde sie von Nicola Carniello ausgebildet.

Concetta tanzte Choreographien aus dem Show- und Musicalbereich wie Fame, Chorus Line, Tanz der Vampire und sammelte Schauspielerfahrungen.

Sie trat bei Shows und verschiedenen Events im Großraum Stuttgart auf.

Seit 2012 ist sie Zumba®Fitness-Trainerin. Concetta ist leidenschaftliche Salsatänzerin und bereichert mit ihrem südländischen Temperament unsere Dance Company.

Seit 2010 unterrichtet Concetta Pepe Jazztanz an der Ballettschule Evi Ritter.

TAMINA KUTZ

Tamina Kutz begann im Alter von 6 Jahren Klassisches Ballett im Stile der Royal Academy of Dance® an der Ballettschule Evi Ritter zu tanzen.

Sie schloss die RAD® Prüfungen Intermediate und Advanced Foundation erfolgreich ab und tanzte 2010 im Ballett „Hänsel und Gretel“ eine der Hauptrollen.

Sie erweiterte ihre Tanzkenntnisse mit Kursen in Jazz- und Modern Dance und sammelte Bühnenerfahrung bei vielen Auftritten in Leonberg und Umgebung.

Zu ihren Lehrerinnen gehörten Anita Düster, Helen Probst und Nadine Reidl.

2014 begann sie ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Ballettschule Remchingen.

Dort lernte sie das Cecchetti Ballett und Modern Theatre Dance der ISTD (Imperial Society of Teachers of Dancing) kennen und wurde von Penelope Robinson-Debatin ausgebildet.

Seit 2017 unterrichtet Tamina Kutz an der Ballettschule Evi Ritter Klassisches Ballett und Kinderballett.

JULIK DE MARIA

Als Kind und Jugendlicher machte er Ballett, Taekwondo und tanzte lateinamerikanische Tänze bis zur höchsten Klasse. Er erzielte dort viele Erfolge und wurde u. a. Vizelandesmeister in der B-Klasse.

Mit 15 Jahren kam er zum Hip Hop. Seine Trainer waren u.a. Sancho und Pancho, Thars Selvanathan, sowie "Physical Funk". Er ertanzte sich den deutschen Meistertitel in der A-Reihe von DAT und nahm mit der Hip Hop-Gruppe "Funk You" bei den deutschen und Europameisterschaften teil.

Durch Theaterprojekte mit Gary Joplin kam er schließlich zur Ausbildung zum Bühnentänzer, Choreographen und Tanzpädagogen, die er an der Dance Professional Mannheim absolvierte. Zuvor ließ er sich zum Sport- und Gymnastiklehrer in Karlsruhe ausbilden.

Er unterrichtet Hip Hop, Break Dance und Contemporary, u. a. als Dozent bei den Schwetzinger Tanztagen.

Selbst nimmt er an unterschiedlichsten Workshops teil, um sich vielseitig entwickeln zu können, wie beispielsweise Freestyle bei Batalla in Frankfurt.

Er tanzte unter verschiedenen Choreographen u.a. am Nationaltheater Mannheim in den Musicals „Blues Brothers“ und „My Fair Lady“ und kreierte eigene Stücke, z. B. "Schaut mal in den Spiegel", das Mobbing thematisiert.

Seine Philosophie: Tanzen bedeutet Leben, man lernt niemals aus und wächst an neuen Dingen. Wer es liebt hört niemals auf an sich zu arbeiten.

An der Ballettschule Evi Ritter unterrichtet Julik seit September 2017 Contemporary und Breakdance.

LUCIE MICHAELIS

Seit ihrer Zumba Fitness® Grundausbildung 2011 unterrichtet Lucie an mehreren Studios im Stuttgarter Raum.

Zusätzlich hat sie sich zur Zumba Gold®, Zumba Toning® und Aqua Zumba® Instruktorin ausbilden lassen.

Lucie besitzt außerdem die Fitnesstrainer C-Lizenz und unterrichtet seit 2018 mit großem Erfolg Zumba Fitness® an der Ballettschule Evi Ritter.

Lucie liebt es zu tanzen und ihre Kursteilnehmer mit ihren energiegeladenen und abwechslungsreichen Stunden zu begeistern.

JULIA DEICHL

Ihre große Leidenschaft für das Tanzen hat Julia als Teenager an der Ballettschule Evi Ritter entdeckt. Zusätzlich zu jahrelangem Unterricht in Hip Hop und Klassischem Ballett bei Evi Ritter erweiterte sie ihre Tanzerfahrung durch die Teilnahme an Tanztagen der Iwanson International School in München sowie der New York City Dance School in Stuttgart.

Nach ihrem Abitur entschied sie sich für ein Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg. Im Januar 2020 eröffnete Julia ihre erste Hip Hop Kids Gruppe an der Ballettschule Evi Ritter und ist seitdem als Trainerin der Ballettschule aktiv. Mit ihrer energiegeladenen und inspirierenden Art begeistert sie seither viele Jungs und Mädchen für das Hip Hop Tanzen.

Julia ist nicht nur eine gute Hip Hop Tänzerin, sondern auch eine ausgezeichnete Pädagogin und wir sind froh, sie in unserem Team zu haben!

NICOLE KLOSE

In Stuttgart geboren, wuchs Nicole in Brasilien auf und begann ihre Tanzkarriere im Alter von drei Jahren.

Sie wurde im Ballett nach den Lehrplänen der Royal Academy of Dance® (RAD) ausgebildet und schloss ihr RAD Intermediate Examen erfolgreich ab.

Nicole war Mitglied des Ensembles Corpus Magnus in Sao Paolo. Bei Wettkämpfen gewann sie viele Preise sowohl als Solotänzerin als auch als Teil ihres Ensembles.

In Deutschland absolvierte sie eine Tanzpädagogikausbildung an der Professional Dance Academy in Stuttgart, die sie im Sommer 2018 erfolgreich abschloss.

Ihre Stärken sind Klassisches Ballett, Contemporary und Jazz.

Nicole ist Teil der Company NEXUS und auch in der Stuttgarter Schauspielszene aktiv.

Seit September 2018 unterrichtet Nicole mit großem Erfolg an der Ballettschule Evi Ritter. Nicole ist sehr vielseitig und unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit viel Feingefühl und Engagement.